Donnerstag, 31. Dezember 2015

Windows 10: Falsche Sprache in Apps, z.B. Fotoanzeige

Windows 10 öffnet Fotos in der Foto-App. Die ist eigentlich ganz brauchbar, war bei mir aber auf französisch. Nicht wirklich praktisch bei meinen Kenntnissen.

Etwas Recherche brachte heraus, dass nicht nur die Foto-App, sondern alle App, einschliesslich Microsoft-Store französisch sind.

Grund war, dass Französisch als zusätzliche Sprache, aber nicht als Standard installiert war.

Korrigieren kann man das, indem man Windows-Taste drückt und "Region" tippt und dann "Einstellungen für Region und Sprache" wählt.

In der Rubrik Sprachen kann man dann die falsche Sprache entfernen.

Freitag, 11. Dezember 2015

Citrix meldet Fehlernummer 2320 - AllowHotkey

Citrix meldet "Fehlernummre 2320 - ICA-Client-Konfigurationsmanager: Kein Wert konnte für (AllowHotkey) gefunden werden, der alle Lockdownanforderungen erfüllt. Die gültigen Lockdownanforderungen können u. U. Konflikte verursachen"

Lösung:

HKCU\Software\Citrix\ICA Client\Engine\Lockdown Profiles\All Regions

REG_DWORD EnableLockdown 

von 1 auf 0 setzen

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Vorsicht vor Microsoft Outlook-Update KB3114409 vom 8.12.2015 - nicht installieren!

Installieren Sie nicht das Microsoft Outlook-Update KB3114409 vom 8.12.2015. Anschliessend vergisst Outlook gemachte Einstellungen, das Menüband kann nicht mehr angepasst werden, Outlook startet immer abgesichert und diverse Addins funktionieren nicht mehr.

Unverständlich, wie so was durch die Qualitätssicherung (die haben doch eine?) von Microsoft kommt, denn das Update scheint die Probleme wirklich auf allen Outlook 2010 Systemen zu verursachen.

Also unter Systemsteuerung - Programme deinstallieren - Installierte Updates nach KB3114409 suchen und deinstallieren.

Montag, 30. November 2015

PHP: require, require_once, include erzeugt Leerzeichen und Leerzeilen im HTML-Code

Das kann einem schon wahnsinnig machen. Auf PHP.net findet sich der Hinweis, dass alles, was ausserhalb der <?php ?> Definition steht, als HTML interpretiert wird, leider auch Leerzeichen und Leerzeilen. Doch selbst nachdem alles eliminiert war, hatte ich noch immer eine Leerzeile. Die verschwand erst, nachdem ich die Kodierung der Datei von UTF8 auf ANSI umgestellt habe.

Freitag, 27. November 2015

HP MSA 2040

In diesem Artikel finden sich einige lose Notizen zur HP MSA 2040 - speziell im Hinblick auf die relativ kostengünstige Anbindung via SAS.

Hinweis: Enterprise-Produkte hat HP inzwischen ja in die separate HP Enterprises ausgegliedert. Die Abkürzung HP und HPE wird in diesem Artikel hier jedoch noch synonym verwendet.

Datenblatt HP MSA 2040 - 1: http://h18006.www1.hp.com/storage/pdfs/4AA4-6608ENW.pdf
Datenblatt HP MSA 2040 - 2: http://www8.hp.com/h20195/v2/GetPDF.aspx/c04123144.pdf

Technical white paper HP MSA 2040: http://h20195.www2.hp.com/v2/GetPDF.aspx/4AA4-6892ENW.pdf

Leifaden Storage Konnektivität ISCSI SAS FC bei Thomas Krenn https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Leitfaden_Storage_Konnektivit%C3%A4t_iSCSI_SAS_FC

HP MSA 2040

  • Erhältlich mit 2.5" und 3.5" Disks
  • Support für SSD
  • Angeblich via SAS 4 x schneller als der Mitbewerb
  • K2R79A - HPE MSA 2040 ES SAN DC LFF Storage - mit 8Gb Fibre Channel, iSCSI (1 GbE), iSCSI (10 GbE), 16Gb Fibre Channel
  • K2R80A - HPE Modular Smart Array 2040 SAN Dual Controller SFF Storage - mit 8Gb Fibre Channel, iSCSI (1 GbE), iSCSI (10 GbE), 16Gb Fibre Channel
  • K2R83A - HPE MSA 2040 ES SAS DC LFF Storage - mit SAS 12Gb/s
  • K2R84A - HPE MSA 2040 ES SAS DC SFF Storage - mit  SAS 12Gb/ s
Optionale Software
  • Snapshot Software
  • HP Volume Copy Software - Erlaubt physikalsische Kopie auf anderes Volume für Backup, Mirror, Testing
  •  12Gb SAS connectivity mit 4 hosts ports per controller
SAS-Anbindung HP MSA P2040 - Quelle HP

Volumes dürfen nicht auf mehrere Server gemapt werden, ausser, wenn das OS "cluster aware" ist, was der Hyper-V-Cluster ja ist. Multipath-Software muss zusätzlich auf den Hosts installiert werden. 



Hardware-Optionen:
  • C8S53A - HP Controller MSA 2040 SAS - ca. CHF 2100.- exkl. MwSt. 
  • K2R84A - HP MSA 2040 Energy Star SAS Dual Controller SFF Storage - Includes SFF Array Chassis + two MSA 2040 SAS controllers, no drives or host connect cables are included - ca. CHF 7400.- exkl. MwSt.
HDDs (nur eine Auswahl, Details in den oben gelisteten Datenblättern)
  • K2Q45A - HP MSA 12G SAS ME 2.5in EM 200GB SSD - ca. CHF 830.- exkl. MwSt.
  • J9F37A - HP MSA 400GB 12G SAS ME 2.5in EM SSD - ca. CHF 1600.- exkl. MwSt.
  • J9F38A - HP MSA 800GB 12G ME SAS 2.5in SSD- ca. CHF 2800.- exkl. MwSt.
  • J9F40A - HP MSA 300GB 12G SAS 15K 2.5in - ca. CHF 350.- exkl. MwSt.
  • J9F41A - HP MSA 450GB 12G SAS 15K 2.5in - ca. CHF 350.- exkl. MwSt.
  • J9F42A - HP MSA 600GB 12G SAS 15K 2.5in - ca. CHF 400.- exkl. MwSt.
  • J9F47A - HP MSA 900GB 12G SAS 10K 2.5in - ca. CHF 420.- exkl. MwSt.
  • J9F48A - HP MSA 1.2TB 12G SAS 10K 2.5in - ca. CHF 660.- exkl. MwSt.

Die MSA 2040 lässts sich durch zusätzliche Enclosures erweitern. Dabei kann 3.5" und 2.5" miteinander gemischt werden.



Performance tier with SSDs


Auslagerung der häufig genutzten Daten auf SSD Volumes funktioniert mittels Performance tier. Hierzu ist zusäzliche Software nötig:
  • D4T79A - HP MSA 2040 Performance Automated Tiering – Lizenz - ca. CHF 3000.-
  • D4T79AAE - HP MSA 2040 Performance Automated Tiering – E-Lizenz - ca- CHF 3500.-





Donnerstag, 26. November 2015

Beim Verlassen von Outlook 2013 will Outlook jedes mal eine normalemail.dotm speichern

Das sollte gelöst werden können, indem man den folgenden Registry-Key erstellt

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Word\Options\WordMail]
"ATUserAdded"=dword:00000001

Montag, 16. November 2015

HP MSA P2000 G3 Modular Smart Array Systems

Wir setzen schon seit einiger Zeit das HP MSA P2000 G3 Modular Smart Array Systems SAN ein. Die P2000 scheint auszulaufen, viele Komponenten sind aber noch erhältlich.

Das Datenblatt findet sich unter http://www8.hp.com/h20195/v2/GetPDF.aspx/c04168365.pdf.

Hier einige Notizen - ohne Gewähr:
  • 8 Gb Fibre Channel
  • 6 Gb SAS
  • 10GbE iSCSI connected models
  • 8 Gb Fibre Channel
  • iSCSI model with four 1 Gb iSCSI ports per controller
  • 2U
  • Storage area network (SAN) or direct connect solutions (OS and protocol dependent)
5 verschiedene Controller verfügbar:

  • two FC (high-performance 8 Gb dual port model, dual-purpose Combo controller with two 8 Gb Fibre Channel ports with the addition of two 1GbE iSCSI ports)
  • one SAS (6Gb SAS with four ports per controller)
  • one 10GbE iSCSI (two port 10 Gb iSCSI - Directly attached server support requires the server units to have 10GbE NIC)
  • four port 1 Gb iSCSI
Ausbau mit ein oder zwei Controller. Für Fehlersicherheit sind zwei besser.

Zur Erweiterung gibt es den controller-less MSA P2000.

Erhältlich ist die HP MSA P2000 für 2.5 Zoll (SFF) und 3.5 Zoll Disks (LFF).


Frontansicht der beiden Modelle: Quelle HP-Datenblatt

Controllers


AP836B
HP P2000 G3 MSA Fibre Channel Controller NOTE: two 8Gb FC ports per controller 

AP837B
HP P2000 G3 MSA FC/iSCSI Combo Modular Smart Array Controller NOTE: two 8Gb FC ports and two 1GbE iSCSI ports per controller


AW592B
HP P2000 G3 SAS MSA Array System Controller NOTE: four 6Gb SAS ports per controller




AW595B
HP P2000 G3 10GbE iSCSI MSA Array System Controller NOTE: two 10GbE iSCSI ports per controller



BK829B
HP P2000 G3 iSCSI MSA Array System Controller NOTE: four 1Gb iSCSI ports per controller 


Was passt zusammen?


Schwierig einzuschätzen sind spätere Erweiterungen. Als möglichen Anhaltspunkt kann man sich vorhandene Bundles nehmen, z.B. AP848B HP P2000 G3 FC MSA Dual Controller Virtualization SAN Starter Kit

Es besteht aus:

  • (1) HP P2000G3 MSA FC Dual Controller SFF Array (AP846B)

  • (2) HP 8/24 Base 16 Ports Enabled SAN Switch (AM868B)

  • (6) HP 81B PCI-e 8Gb FC Single Port HBA (AP769A)

  • (16 ) 8Gb Short Wave B Series FC SFPs (AJ716B )

  • (10 ) HP 5M OM3 FC Cables (AJ836A ) 


Erweiterung


Laut Datenblatt kann sowohl das SFF  Drive Enclosure an ein LFF SAN und ein LFF Enclosure an eine SFF SAN angehängt werden. Die Verbindung funktioniert über SAS. Zwei miniSAS-Kabel sind jedem Enclosure beigelegt.

AP843B
Bis zu sieben P2000 3.5" Enclosures können von einen P2000 G3 FC, FC/iSCSI Combo oder SAS Controller angesteuert werden

AJ941A
Bis zu fünf D2700 Enclosures können von einem P2000 G3 Controller angesteuert werden.

Harddisks

SFF - HP ProLiant Server Hard Disk Drives
  • HP 146GB 6G SAS 15K rpm SFF (2.5-inch) Dual Port Enterprise 3yr Warranty Hard Drive  (512547-B21)
  • HP 300GB 6G SAS 10K rpm SFF (2.5-inch) Dual Port Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (507127-B21)
  • HP 450GB 6G SAS 10K rpm SFF (2.5-inch) Dual Port Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (581284-B21)
  • HP 600GB 6G SAS 10K rpm SFF (2.5-inch) Dual Port Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (581286-B21)
  • HP 900GB 6G SAS 10K rpm SFF (2.5-inch) Dual Port Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (619291-B21)
  • HP 300GB 6G SAS 15K rpm SFF (2.5-inch) Hot Plug Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (627117-B21)
SFF - HP MSA Hard Disk Drives

  • HP MSA 146GB 6G SAS 15K SFF(2.5-inch) Dual Port Ent 3yr Warranty Hard Drive (E2D54A)
  • HP MSA 300GB 6G SAS 10K SFF(2.5-inch) Dual Port Ent 3yr Warranty Hard Drive (E2D55A)
  • HP MSA 450GB 6G SAS 10K SFF(2.5-inch) Dual Port Ent 3yr Warranty Hard Drive (E2D56A)
  • HP MSA 600GB 6G SAS 10K SFF(2.5-inch) Dual Port Ent 3yr Warranty Hard Drive (C8S58A)
  • HP MSA 900GB 6G SAS 10K SFF(2.5-inch) Dual Port Ent 3yr Warranty Hard Drive (C8S59A)
  • HP MSA 300GB 6G SAS 15K SFF(2.5-inch) Dual Port Ent 3yr Warranty Hard Drive (C8S61A)

P2000 Large Form Factor (LFF) SAS drives for P2000 G3 FC and P2000 3.5-inch Disk Enclosure
  • HP MSA 300GB 12G SAS 15K LFF (3.5in) Converter Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (J9V68A)
  • HP MSA 450GB 12G SAS 15K LFF (3.5in) Converter Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (J9V69A)
  • HP MSA 600GB 12G SAS 15K LFF (3.5in) Converter Enterprise 3yr Warranty Hard Drive (J9V70A) 
P2000 Large Form Factor (LFF) SAS MDL DP drives for P2000 G3 FC and P2000 3.5-inch Disk Enclosure

  • HP P2000 1TB 6G SAS 7.2K rpm LFF (3.5-inch) Dual Port MDL Hard Drive (AP861A)
  • HP P2000 2TB 6G SAS 7.2K rpm LFF (3.5-inch) Dual Port MDL Hard Drive (AW555A)
  • HP P2000 3TB 6G SAS 7.2K LFF (3.5- inch) Dual Port MDL 1yr Warranty Hard Drive (QK703A)
  • HP MSA 4TB 6G SAS 7.2K rpm LFF (3.5-inch) Midline 1yr Warranty Hard Drive (C8R26A)
  •  HP MSA 6TB 6G SAS 7.2K 3.5in Midline 1yr Warranty Hard Drive (J9F36A)
Firmware > TS230Rxxx erforderlich für HDD > 3TB

MSA2 Large Form Factor (LFF) SATA drives for P2000 array head an P2000 disk enclosure
  •  HP MSA2 1TB 7.2K rpm LFF (3.5 inch) Dual-port SATA Hard Disk Drive (AJ740B)
  • HP P2000 2TB 3G SATA 7.2K rpm LFF MDL Hard Drive (AW556B)

(Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung verfügbare) Brocade Fibre Channel HBAs


  • HP 81B PCI-e FC HBA Single Port (AP769B)
  • HP 82B PCI-e FC HBA Dual Port (AP770B)


(Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung verfügbare) Emulex Fibre Channel HBAs

  • HP 81E PCI-e FC HBA Single Port (AJ762B)
  • HP 82E PCI-e FC HBA Dual Port (AJ763B)
(Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung verfügbare) QLogic Fibre Channel HBAs
  • HP 81Q PCI-e FC HBA Single Port (AK344A)
  • HP 82Q PCI-e FC HBA Dual Port (AJ764A)
(Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung verfügbare) Fibre Channel Switches
  • HP 8/8 Base SAN Switch (AM866B)
  • HP 8/8 SAN Switch (AM867B)
  • HP 8/24 Base SAN Switch (AM868B)
Bei den Switchen die Transceivers nicht vergessen, z.B. zu Switch AM866B Transceiver  HP 8Gb Short Wave B-Series SFP+ 1 Pack(AJ716B), HP SFP+ Transceiver 8Gb LW B-series 1 Pack 10km(AJ717A), HP SFP Transceiver 4Gb Short Wave B-series FC, 1 Pack(AJ715A).

HP PremierFlex OM4+ Fiber Optic Cables

  • HP Premier Flex LC/LC OM4 2f 1m Cbl (QK732A)
  • HP Premier Flex LC/LC OM4 2f 2m Cbl (QK733A)
  • HP Premier Flex LC/LC OM4 2f 5m Cbl (QK734A)
OM3 FC LC-LC cables options for the P2000 G3

  • LC-LC Multi-Mode OM3 Fibre Channel Cable 2m (AJ835A)
  • LC-LC Multi-Mode OM3 Fibre Channel Cable 5m (AJ836A)



RSD - Remote Site Designer

RSD bzw. Remote Site Designer ist ein Tool von 2015 CoffeeCup Software. Das Tool selber ist genial für die Unterstützung beim Entwurf von responsive Webseites. Nur leider hart zu erlernen, zumindest für mich. Es folgen einige Notizen. Ich hoffe irgendwann ein deutsches Tutorial erstellen zu können.


Sticky Banner at bottom


Um einen fixen Banner am unteren Rand zu erstellen, folgende Einstellungen für die row wählen:



Samstag, 31. Oktober 2015

Digital Fotos sind doch alle retouchiert!

Jeder denkt doch inzwischen - teils zurecht - das kaum ein Foto in Zeitschriften so aufgenommen wurden, wie es abgedruckt ist. Alles "gephotoshopt". Auf srlounge.com ist ein interessanter Artikel, der auf zeigt, dass auch schon zu Analogzeiten schon einiges am aufgenommenen Foto geändert wurde. Nur war das damals natürlich viel schwieriger. Zum Artikel:

http://www.slrlounge.com/magnum-photos-darkroom-magic-genesis-photoshop-lightroom

Freitag, 30. Oktober 2015

Hamburger Menu selber machen

Nein, es geht nichts ums essen. Gemeint sind die responsive Menus, die meist aus drei Strichen übereinander bestehen, die etwas an einen Hamburger erinnern.

Demnächst muss ich mich intensiver damit beschäftigen und habe schon mal ein paar Links herausgesucht.

Menü mit JQuery

Menü nur auf CSS3 basierend
Demnächst wird es hierzu mehr auf it-zeugs.de geben. 

Schon mal vorab: Das Hamburger Icon lässt sich übrigens ganz einfach mit etwas HTML und CSS basteln:


<html lang="de">
   <head>
      <title></title>
      <meta charset="utf-8" />
      <link rel="stylesheet" href="p.css" type="text/css" media="screen" />
   </head>
   <body>
    <div id="hamburger">
            <div></div>
            <div></div>
            <div></div>
        </div>
   </body>
</html>

p.css

#hamburger {
    border: 1px solid black;
    border-radius: 4px 4px 4px 4px;
    cursor: pointer;
    display: block;
    height: 25px;
    padding: 3px 3px 3px;
    position: relative;
    width: 25px;
    background: red;
}


#hamburger div {
    background-color: white;
    border: 1px solid white;
    border-radius: 2px 2px 2px 2px;
    height: 2px;
    margin-top: 3px;
    width: 90%;
}

Unter Responsive Site Designer | CoffeeCup Software  gibt es ein Site Designer, der die Erstellung von Responsive Designs ermöglicht.

Montag, 26. Oktober 2015

HP MSA P2000 Events zurücksetzen

Die Events auf einer HP MSA P2000 lassen sich nur via Commandline Interface (CLI) zurücksetzen. Hierzu nutzt man den Befehl:

clear events

Hat nur indirekt was  damit zu tun, aber hier ein Artikel zur initalen Konfiguration der P2000, die ebenfalls via CLI zu erfolgen hat:  http://www.itechlounge.net/2014/05/hp-configuring-msa-p2000-g3-san-through-cli

Dienstag, 29. September 2015

OVF-Dateien in ESX importieren

Ich stolperte jetzt doch ziemlich über eine für VMware ESX vorbereitete Appliance. Diese konnte ich als ZIP-Datei downloaden. Enthalten war eine mf, eine ovf und eine vmdk-Datei. 

Mein erster Gedanke war, die vmdk-Datei an eine zuvor erstellte VM anzuhängen. Dies schlug jedoch fehl. Die Lösung fand ich in diesem Artikel


Bei den Dateien handelt es sich um ein OVF-Template, was über File - Deploy OVF Template... eingelesen werden muss. Bei Deploy ist gemeint "Verteile (Template) zum ESX-Server". 



Montag, 24. August 2015

PDF in einem separaten Fenster öffnen lassen

In manchen Situationen ist es gewünscht, dass PDFs nicht im Browser, sondern immer in einem separaten Fenster geöffnet werden, z.B. weil das Zurück-Navigieren nicht funktioniert. 

So gewöhnt man dem Internet-Explorer das Öffnen desr PDFs dauerhaft ab:

  • Internet Explorer öffnen
  • Alt-Taste auf der Tastatur drücken
  • Extras -> Internet-Optionen
  • Reiter Programme
  • Add-Ons verwalten

  • Anzeigen "Ohne Berechtigung ausführen" - Es dauert etwas bis sich die Liste aufbaut
  • Adobe PDF Reader anklicken
  • Deaktivieren anklicken
  • Alle Masken schliessen
  • Browser schliessen

Nexus 7 - Downgrade auf alte Android Version

Ich habe mein Nexus 7 (2012) getötet! Ja, fast, genau mit dem Upgrade auf Android 5.0x. Danach ging kaum noch was. Die Kindle-App startete nur noch selten, eher nie. Das schlimmste war aber, dass die Batterie nach einem halben Tag leer war. Ich kann nur raten, Finger weg von Android 5.0x, zumindestens bei einem Nexus 7. Stöbert man durch die Foren, bin ich nicht der einzige, der das Problem hat.

Ein Downgrade geht, hierzu gibt es diverse Anleitungen im Internet, z.B. diese hier: http://www.androidcentral.com/how-manually-upgrade-your-nexus

Das wird ein ziemliches Kommandozeilen-Geschaukel. Mein Arbeits-Kollege machte mich darauf aufmerksam, dass es hierfür auch ein Tool gibt, zu finden unter http://www.wugfresh.com/nrt/.

Ich hatte übrigens zu kämpfen. Seltsamerweise funktioniert das Flashen nicht mit allen Kabeln. Hier sollte man unbedingt diverse Micro-USB-Kabel testen.

Nach erfolgreichem Flashen lädt Android dann leider sofort wieder das Upgrade auf 5.0x herunter. Ohne das Tablet zu rooten lässt sich diese Datei anscheinend nicht löschen. Immerhin kann man die Nachricht abschalten. Hierzu bleibt man lang auf der Benachrichtigung. Es erscheint dann "App-Details". Dort kann man den Haken bei "Benachrichtigung zeigen" herausnehmen. Man erhält dann aber wahrscheinlich die App-Update-Benachrichtigungen auch nicht mehr.

Mittwoch, 12. August 2015

Das Deppenzepter oder Sinn und Unsinn der Selfie-Sticks

Sascha Steinhoff vom Heise Verlag: "Er hatte die Selfie-Sticks recht treffend als ‪#‎Deppenzepter‬ bezeichnet. Das ist ein wirklich schönes Wort, aber selbst Google findet dazu gerade einmal acht Treffer. Ich möchte Sie darum bitten, das gemeinsam mit mir zu ändern. Verwenden Sie das Wort Deppenzepter möglichst häufig, es muss bekannter werden. Posten Sie es in Foren und benutzen sie es ruhig, wenn im RL wieder so ein fotografierender Lümmel seine chromglänzende Extension ausfährt." 

Da hab ich doch gleich mal was gebastelt: deppenzepter.com

Mittwoch, 5. August 2015

Windows Server DHCP Failover Cluster

Auch der DHCP lässt sich in einem Failovercluster betreiben. Die Notwendigkeit hierzu ist zwar seit Windows Server 2012 nicht mehr so hoch, da sich ab dieser Version eine Ausfallsicherheit auch einfacher konfigurieren lässt, trozdem kann dies in manchen Szenarien sinnvoll sein. Hier ein Artikel dazu: How to Configure DHCP Faileover Cluster on Windows Server 2012 - Betriebssysteme und Anwendungen - Wiki - Betriebssysteme und Anwendungen - Dell Community

Paint.net Tutorial

Schon lange habe ich es vor, ein Paint.net Tutorial zu schreiben. Ich komme einfach nicht dazu. Ein kleines Tutorial gibt es aber bereits von Jürg Bigler unter www.jubi.ch/transfer/seniorweb/paintnet/geraderichten_V1-0.pdf

Windows 8 und die Live-ID Zwangsheirat

Man muss sich schon echt geschickt anstellen bzw. vielmehr genau schauen, um bei der Windows 8 (oder höher) Installation ohne Live-ID auszukommen. Hier zwei Artikel dazu:

In Windows 8.1 und 10 zwischen Lokal und Microsoft Account wechseln (Benutzerkonto)

Windows 8-Anmeldung mit einer Windows Live ID - Die Entwicklung von Windows 8 - Site Home - MSDN Blogs

ninite - Softwareverteilung für Arme?

Wer kennt Sie nicht, die kleinen Helferlein aus der Open-Source-Szene, die jeder engagierte Computer-Nutzer auf seinem Geät braucht. Nur die Installation dauert ewig. Download-Seite suchen, downloaden, installieren und dabei bloss nicht die blöde Toolbar mitinstallieren, die der Installer versucht unterzuschieben...
Bei Ninite - Install or Update Multiple Apps at Once kann man sich seine Tools auswählen und anschliessend in einem Rutsch installieren lassen. Das ganze ist sogar gratis.

Kostenpflichtig, aber mit 10 Dollar pro Monat bis 100 Arbeitsplätze bezahlbar, ist die Pro-Variante, die sogar Remote-Ausbringen ermöglicht: Ninite Pro - Automatic Patching and Updates for Popular Applications.

BitTorrent Sync - noch eine Lösung für die eigene Cloud

Daten gibt man nicht immer gerne in fremde (NSA?-)Hände. Neben ownCloud lässt sich eine solche Lösung auch mit BitTorrentSync realisieren. Mehreres hierzu in diesem Artikel: Securely Transfer & Share Large Files With BitTorrent Sync - Hongkiat.

ownCloud

ownCloud ist ein freies Softwarepaket, was den Aufbau einer eigenen Cloud-Lösung ermöglicht. Ähnlich wie beim kommerziellen Dropbox lässt sich hiermit mit einem Linux-Server eine eigene Speicherlösung aufbauen, ohne dass man dabei seine Daten in fremde Hände geben muss.

Mehr Infos zu ownCloud findet man im Wikipedia-Artikel ownCloud.

Da das ganze unter Linux läuft, ist die Installation nicht ganz trivial. Unter ownCloud Forums • View topic - Anfänger-Tutorial: Owncloud-Installation inkl. MySQL und SSL findet man eine entsprechende Anleitung.

Donnerstag, 2. Juli 2015

Gespeicherte Anmeldeinformationen löschen

Manchmal kann es nötig werden, lokal gespeicherte Anmeldeinforamtionen wieder zu löschen. Zum Beispiel wenn man mit einem Notebook, was nicht in einer Active Directory-Domäne ist, auf eine Ressource im Netzwerk zugreifen musste.

Gespeicherte Anmeldeinformationen lassen sich über


  • Sytemsteuerung
  • Benutzerverwaltung
  • Link "Eigene Anmeldeinformationen verwalten"


verwalten.

In der Rubrik "Windows-Anmeldeinformationen" wird man i. d. R. fündig.

Klappt man den Pfeil nach unten auf, kann man die Anmeldeinformationen löschen.




Mittwoch, 24. Juni 2015

SMART-Werte der Festplatte mit der Kommandozeile auslesen

wmic diskdrive get caption, status

Sollte als Ergebnis hier nicht OK erscheinen, dann sollt eman an den Austausch denken.

Freitag, 12. Juni 2015

NTP / Zeiteinstellung auf ESXi konfigurieren

Die Zeiteinstellung lässt sich auf ESXi via vSphere Client machen:


  • Host anwählen
  • Tab Konfiguration
  • Uhrzeitkonfiguration
  • Eigenschaften

ESXi 6.0 Lizenzschlüssel eingeben

Auch der kostenlose ESXi von VMware benötigt einen Lizenzschlüssel. Diesen erhält man, wenn man sich für den Download registriert hat. Aber wo gibt man ihn ein?

Der nächste Screenshot sollte helfen:


  • vSphere Client
  • Host anklicken
  • Lizenzierte Funktionen
  • Bearbeiten
  • Key eingeben


Neuer(?) Ableger der Tonermafia in Rothenfluh Schweiz

Unverlangte Zusendung von Tonermodulen - updated

Bei uns in der Firma kamen zwei Tonermodule an, die niemand bestellt hat. Einmal ein Recycle-Toner und dann ein geöffneter Toner in einem Originalkarton. Kompatibel zu LaserJet P3015. Preis für den Originaltoner bei einem seriösen Versender 119 Franken. Heute kam der Rechnung der MR Bürotechnik. Pro Stück CHF 397.90. Telefonisch ist die Firma nicht zu erreichen.

Hat jemand ähnliches erlebt? Gerne per Kommentar melden.

Update: So, ich habe selber etwas recherchiert. Der Geschäftsführer der Firma MR Bürotechnik war oder ist bereits für die Universal Print AG tätig. Auf der Umverpackung ist sogar ein Aufkleber von denen. Die hatten schon zuvor unverlangt zwei Tonermodule gesendet, die aber wieder zurück gingen.

Über die genauen Machenschaften derartiger Firmen kann man bei beobachter.ch im Artikel "Tonerpatronen Dreckschleuder per Telefon" nachlesen.

Wichtig bei unbestellter Ware: Dem Absender eine Frist zur Abholung per Einschreiben setzen. Auch hier hilft der verlinkte Artikel bei der korrekten Vorgehensweise weiter.

Weitere "Unterfirmen", die wahrscheinlich ähnlich "aktiv" im Verkauf tätig sind: Europrinting GmbH, Swiss Print Group AG, Tonerpark Liestal, Aria Grafik GMBH, Innova-Print, Office Service, Office Solution Allschwil, Druckerstube24

Update 2: Die Sache geht tatsächlich noch weiter. Obwohl wir unser Paket von Tonerpark Liestal mit einmal Recycle-Toner geöffnetem Toner in einem Originalkarton zurückgesandt haben, meldet sich eine inkassoService Easymonitoring AG aus Zug und versucht Geld einzutreiben. Auf den ersten Blick ist Easymonitoring eine renommierte Firma. Die Übernahme des Mandats von Tonerpark wirft für aber doch ein äusserst zweifelhaftes Bild auf diese Firma.


Weitere Artikel zu ähnlichen Vorfällen

Debugging An- und Abmeldeprobleme

Gruppenrichtlinienanwendung überprüfen - nach https://support.microsoft.com/en-us/kb/944043/en-us:

"
  1. Click Start, click Run, type regedit, and then click OK.
  2. Locate and then click the following registry subkey:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion
  3. On the Edit menu, point to New, and then click Key.
  4. Type Diagnostics, and then press ENTER.
  5. Right-click the Diagnostics subkey, point to New, and then click DWORD Value.
  6. Type GPSvcDebugLevel, and then press ENTER.
  7. Right-click GPSvcDebugLevel, and then click Modify.
  8. In the Value data box, type 0x30002, and then click OK.
  9. Exit Registry Editor.
  10. At a command prompt, type the following command, and then press ENTER:
    gpupdate /force
  11. View the Gpsvc.log file in the following folder:
    %windir%\debug\usermode

    Note - if the usermode folder does not exist under %WINDIR%\debug\ the gpsvc.log file will not be created. If the usermode folder does not exist, create it under %windir%\debug."

Eine Übersicht über alle Debug-Möglichkeiten bietet:
https://technet.microsoft.com/en-us/library/cc775423(v=ws.10).aspx

Donnerstag, 11. Juni 2015

Virtualisierung im BIOS eines HP Compaq 8200 aktivieren

Habe mir einen gebrauchten HP Compaq 8200 Elite USD gekauft, um daraus einen kleinen Labor-Rechner zu basteln. ESXi darauf installiert. Der meckert, Virtualisierung ist nicht im BIOS aktiviert. Nur wo ist die Option? In Security, ist ja logisch, oder ;-)

Aus http://h30434.www3.hp.com/t5/Desktop-Operating-Systems-Software-Recovery/Cann-t-enable-the-virtualization-technology-on-the-BIOS/td-p/1117669:



  • F10 für BIOS
  • Security-> System Security 
  • Enable Virtualization Technology (VTx) 
  • Enable Virtualization Technology Directed I/O (VTd)
  • Neustart

Mittwoch, 6. Mai 2015

WLAN Schlüssel mit netsh auslesen

Achtung! Dies ist kein Crack, sondern dient nur dazu, ein möglicherweise vergessenes WLAN-Passwort, was aber schon einmal in den Computer eingegeben wurde, wieder auszulesen.

Zuerst gibt man ein:

netsh wlan show profiles

Dann erhält man eine Liste mit dem auf dem Rechner gespeicherten WLAN-Profilen.

Mit

netsh wlan show profiles "Profilname" key=clear

gibt man sich den Verbindungsschlüssel in Klartext aus.

chrome://flags oder diverse Plugins wie Silverlight funktionieren in Chrome nicht mehr

Unter Chrome auf die Adresse "chrome://flags/" wechseln und überprüfen, ob NPAPI aktiviert ist.

Änderungen unter "chrome://flags" sind mit äusserster Vorsicht durchzuführen.

Einstellungen zu Plugins finden sich unter "chrome://plugins".

Windows-Installer Leichen mit WICleanup bereinigen

Das Windows-Verzeichnis wird immer grösser. Eine Ursache sind  Windows Installer "Leichen". Auch wenn eine Installation upgegradet wurde, werden noch Dateien von alten Versionen beibehalten. Mit dem Tool WICleanup lassen sich diese "Leichen" bereinigen.

Download via http://appnee.com/wicleanup/

Update: Bei mir hat das bisher immer geklappt. 
In einem Fall konnte ich nach WICleanup eine Anwendung nicht mehr deinstallieren.

Ein Kommentar weisst daraufhin, dass die Anwenung möglicherweise nicht unkritisch ist. Daher die Empfehlung, das Tool nicht auf produktiven Systemen anwenden!

Freitag, 24. April 2015

Screen - Recorder - Noch eine Screencam Software

Auf einem Technet Artikel fand ich einen Link zu einer weiteren Screencam-Software.

Sehr einfach gehalten, funktioniert aber auch entsprechend gut, allerdings nicht mit einem erweiterten Bildschirm.

Sonntag, 8. März 2015

Excel rechnet falsch

Neulich kam ein Arbeitskolleg zu mir mit einer vergleichsweise einfachen Formel. Das Ergebnis war einfach nicht korrekt. Nach einiger Recherche kamen wir auch dahinter, dass dies ein generelles Problem ist. Auf office-loesungen.de zeigt User "joerggast", dass z.B.

=(406.4-400)/2-3.2

falsch berechnet wird.

Weitere Hinweise zur Ursache und Workarounds finden sich unter dem Link http://www.office-loesung.de/ftopic202594_0_0_asc.php

Dienstag, 3. März 2015

hreflang-Attribut Website in richtiger Sprache ausgeben

Muss ich mich unbedingt mal noch mit beschäftigen: hreflang-Attrribut. Danach sollte sich eine Website in der korrekten Sprache ausgeben lassen:

Mehr Info bei google unter https://support.google.com/webmasters/answer/189077?hl=de

Mittwoch, 25. Februar 2015

Windows 8.1 Notebook dreht beim Ausdocken den Bildschirm

Zumindest einige HP-Notebooks haben anscheinend Neigungssensoren. Ist in Systemsteuerung - Bildschirmauflösung der Haken gesetzt "Automatisches Drehen des Bildschirms zulassen", dann dreht der Bildschirm beim Ausdocken aus der Docking-Station. Schlimm daran ist, das trotz manuellem Zurückändern die Drehung sofort wieder eingenommen wird. Also Haken entfernen.


Bei angeschlossenem zweiten Monitor lässt sich der Haken übrigens nicht entfernen.

#550 5.7.1 RESOLVER.RST.AuthRequired; authentication required ## - Exchange 2010

Erhält man diese Fehlermeldung, dann muss man in den Eigenschaften der Verteilergruppe im Reiter "Nachrichtenübermittlungseinstellungen" den Haken bei "Authentifizierung aller Absender anfordern" löschen.


Troubleshooting RPC over HTTPS

Klemmt die Verbindung zum Exchange-Server per RPC over HTTPS, dann hilft eventuell das folgende Tool weiter https://www.testexchangeconnectivity.com/

Windows 7 meldet "Keine Originalkopie von Windows"

Es kommt vor, dass diese Meldung trotz korrekt erworbenem Windows 7 erscheint. Hier kann anscheinend ein veralteter SATA-Treiber die Ursache sein. Nähere Infos im Aritkel auf Borncity
http://www.borncity.com/blog/2014/09/15/windows-7-problem-keine-originalkopie-von-windows

Mittwoch, 18. Februar 2015

Internet Speedtest

Von AVM gibt es auch einen gut funktionierenden Speed-Test: http://avm.de/service/zack-der-speedtest-fuer-ihre-breitbandverbindung

Schön ist, dasss er ganz ohne JAVA auskommt. Oft will man ja auch z.B. von einem Server aus einen Test machen und dort hat meiner Meinung nach ein JAVA nichts verloren.

Montag, 16. Februar 2015

Nach jedem Neustart eines Office-Produktes Fehlermeldung: Microsoft Office ... wird neu konfiguriert

Das Verhalten scheint sich durch sämtliche Versionen zu ziehen. Ursache sind wohl verschiedene installeirte Office-Versionen. Ich konnte es aber auch schon bei einem installierten Office beobachten. In diesem Fall gab es aber zentrale Gruppenrichtlinien, die davon ausgingen, dass Office an einem anderen Ort installiert war.

Abhilfe schafft möglicherweise das Installieren an einem richtigen Ort. Auch das setzen eines Reg-Keys soll helfen:

HKCU\Software\Microsoft\Office\Version\Word\Options

NoReReg DWORD 1

Unklar ist, ob das nur für Word, oder auch den anderen Office Produkten gesetzt werden muss. Weitere Infos:





Sonntag, 18. Januar 2015

Der Dienst "VMware Authorization Service" auf "Lokaler Computer" konnte nicht gestartet werden - VMwasre Workstation

VMs auf einer VMware Workstation können nicht gesstartet werden. Es erscheint eine entsprechende Meldung, dass "VMware Authorization Service" nicht gestartet sind. Diese lassen sich  jedoch ebenfalls nicht starten, es erscheint die folgende Fehlermeldung.


Systemumgebung: Windows 8.1 mit VMware 9.01.

Lösung:

  • UAC deaktivieren (über msconfig - Tools)
  • VMware deinstallieren
  • neu starten
  • VMware installieren
Nach ein paar Neustarts war das Problem wieder da. Dieses mal half die Repair-Funktion.

Laut einem anderen Forum soll das Entfernen von 

ProtectedStorage

aus 

Computer\HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\VMwareHostd\DependOnService

sollte helfen.

Mittwoch, 7. Januar 2015

Drohnenvermessung

Drohnen sind nicht nur HiTech-Spielzeug. Dass einige Modelle sind mit GPS-Empfängern ausgestattet sind und damit notfalls ihren Heimweg selber finden, dürfte ja schon allgemein bekannt sein. 
Spezielle Modelle haben Kameras mit an Board und nehmen während eines vorprogrammierten Flugs sehr viele Oberflächenbilder in hoher Auflösung auf. Auch wenn die Drohne dabei immer wieder die Höhe ändert, werden anhand der GPS-Daten die Bilder am Computer wieder problemlos zusammengesetzt. Selbst mir als Laien fällt die hohe Auflösung sofort auf. Das ist natürlich kein Vergleich zu Google Earth. 
Aus den gewonnen Bilddaten lassen sich dann hochgenaue 2D-Karten generieren und anhand des Versatzes sogar 3D-Modelle erstellen. Damit lassen sich z.B. Volumen um einiges einfacher und schneller bestimmen, als wenn man diese traditionell ausmessen würde. 
Der Flug wird per Software bequem via Laptop und Karte vorporgrammiert.
Mein Arbeitgeber KOPA setzt diese Technik schon eine ganze Weile ein. Zwar war das Matterhorn wie im Video unten noch nicht dabei, aber per Drohne wurden schon viele Projekte vermessen. Die Drohnenvermessung spart dabei viel Zeit und damit Geld für den Auftraggeber.
Die Flüge machen unsere Geomatiker. Bei schönem Wetter sind wir von der Informatiker dann doch etwas neidisch, wenn wieder einer mit dem Drohnenkoffer unter dem Arm die Firma verlässt und wir nicht mit können. 
(Wir müssen dürfen aber dafür sorgen, dass genügend Platz für die vielen Bilder vorhanden ist ;-)
Der Geomatiker montiert vor Ort die Drohne mit wenigen Handgriffen und kann innerhalb Minuten die Vermessung starten. Die Drohne selber wirkt mit ihren Hartschaum-Flügeln durchaus wie die allerorts erhältlichen HitTech-Spielzeuge, sind aber natürlich aufgrund GPS, Kamera und mitgelieferte Software um einiges teuerer. Aufgrund der eingesparten Arbeitszeit lohnt sich hier aber für einen Anbieter von Vermessungen die Anschaffung. 

Links: