Donnerstag, 22. August 2013

Sicherung mit Backup Exec 2012 von Exchange 2010 schlägt fehl





Fehler beim Durchsuchen von DAG.Name
Zusätzliche Informationen:
QueryMetaData: MDQ_MachineInfo_View
MDS_MaschineInfo_View_Parameters_ConnectionLogon = '10011001-1001-1001-0101-010101010101'.....


Laut älteren Informationen ist Microsoft Update KB2688338 schuld. Dieses war bei uns aber nicht vorhanden.

Grundsätzlich sollte man nachsehen wie es im Failover Cluster Manager aussieht. Geht es der DAG gut? Gibt es womöglich kritische Fehler im Ereignisprotokoll? Wir hatten hier sowohl auf einem Livesystem, als auch auf einem Testsystem den Fall, dass der Zugriff auf das Zeugenserver-Share (was für eine Deutsche Übersetzung) nicht gegeben war.

Auch kommt es vor, dass der Cluster einfach Offline ist und sich auch nicht mehr online schalten lässt (Cluster Error 0x80071736). Hier hilft es dann in den Netzwerkeigenschaften des Clusters den Haken "Clients das Herstellen einer Verbindung über dieses Netzwerk gestatten" herauszunehmen, zu bestätigen und wieder zu aktivieren.

 Ernsthaft, kein Witz, steht auch hier: http://blogs.technet.com/b/timmcmic/archive/2010/05/12/cluster-core-resources-fail-to-come-online-on-some-exchange-2010-database-availability-group-dag-nodes.aspx

Wie sieht es mit den Servicepack-Ständen aus? Ist Exchange und Backup Exec aktuell?

Für das Sichern von Exchange mit Backup Exec sind einige Anforderungen zu erfüllen, diese sind beschrieben unter:  http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=HOWTO24128 

Zur Sicherung via DAG hat Symantec dann auch ncoh einen Artikel http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH129794

Auch noch einen kurzen Artikel gibt es zu Exchange  http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=HOWTO24102

Auch der folgende Forumseintrag ist interessant (in diesem fand ich auch die Links http://www.symantec.com/connect/forums/browse-failure-when-trying-create-backup-exchange-2010-dag)

Hier noch ein weiterer Forumseintrag, der uns aber nicht weiterhalf: http://www.symantec.com/connect/forums/backupexec-2012-logon-credentials-windows-servers-do-not-work#comment-7207421

Übrigens, nachdem es dann sauber geklappt hat folgendes: Beim Restore schreit Backup Exec zwar, dass es nur für den Restore in eine PST ein installiertes Outlook braucht. Zumindestens bei uns braucht es das aber auch für die beiden anderen Optionen (Restore in Original-Mailbox oder andere Mailbox).





Montag, 19. August 2013

Erstellen von Boot-fähigen USB-Sticks

Ich wollte mal eben schnell ein Netbook von einem USB-Stuck installieren. Das Unterfangen war deutlich schwieriger wie erwartet. Am Besten geht es mit dem Tool WinSetupFromUSB, dass man z.B. hier downloaden kann: http://www.computerbild.de/download/WinSetupFromUSB-4353983.html. Auch wenn Computerbild nicht gerade meine erste Quelle für Fragen zum Computer ist ;-)

Trend Micro Worry-Free Business Security - Clients zu einem anderen Server migrieren

Soll laut http://esupport.trendmicro.com/solution/en-us/1037742.aspx relativ einfach sein

Der Knopf findet sich in der deutschen Version hier:


Ein weiterer Artikel zum Thema findet sich hier: http://esupport.trendmicro.com/solution/en-US/1037744.aspx