Dienstag, 30. April 2013

hiberfil.sys Ruhezustand

Beim Ruhezustand dumpt der Rechner seinen kompletten Hauptspeicherinhalt auf Festplatte und geht dann in einen (im Gegensatz zum Standby) stromlosen Ruhezustand.

Nachteil: Die Datei hiberfil.sys ist ständig vorhanden, sie nimme bei Bedarf den Hauptspeicherinhalt auf. Will man diese Datei wegen Platzmangels löschen, kann man dass auf der Kommandozeile mit

powercfg -h off

machen.

Einschalten mit

powercfg -h on

Quelle:
http://www.adminswerk.de/windows-7-hiberfil-sys-loschen/#comment-10334