Montag, 23. September 2013

Wie funktioniert eigentlich nslookup (Quick & Dirty)

An der Kommandozeile nslookup eingeben.

Folgende Ausgabe ist korrekt:

Standardserver: DeinServername
Address: Die IP-Adresse


Anschliessend gibt man z.B. einen Rechnernamen ein, der sauber aufgelöst werden sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen