Samstag, 10. August 2013

Lavabit beendet seine Dienste und ein Deutscher rasselt kräftig mit den Ketten

Lavabit macht dicht. Aufgrund diverser Quellen liegt es wohl am Druck der US-Regierung. Snowden hatte dort wahrscheinlich ein E-Mail Konto. Dass Gründer und Inhaber Ladar Levison jedem davon abrät, seine Daten einem Unternehmen anzuvertrauen, das seinen Sitz in den USA hat oder andere Verbindungen in das Land der Freiheit pflegt lässt einen schon nachdenklich werden. Was geht dort drüben eigentlich vor? Obama reisst nicht einmal mehr nach Russland. Nur dort drüben? Ein deutscher Anbieter versucht aus der Affäre Kapital zu schlagen und schreit laut "Alles sicher". Wirklich? Auch der BND durfte schliesslich mal mit PRISM-Software spielen. Auf Facebook liesst man schon Sprüche wie "Immer wenn jemand seine Eigenen Dateien öffnet, fällt in den USA ein NSA-Mitarbeiter vom Stuhl". Derweilen bemüht sich die NSA die Wogen zu Glätten und startet eine Charme-Offensive. Auf einem Online-Portal sind die lustigsten Privatgesprächen, -fotos und -videos aus aller Welt zu sehen. WAS??? Achtung, der letzte Link stammt von einer Satire-Zeitung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen