Dienstag, 15. Januar 2013

Die _mscds-Zone im Active Directory DNS

Auch  Standardanwendungs-Verzeichnispartition

Noch unter Windows Server 2000 war die Zone nur eine Unterzone von der jeweiligen Domain-Zone.

DCPROMO macht ab Windows Server 2003 automatisch eine separate Zone. Es hat den Hintergrund, dass die Global Catalogs des Forests nur in dieser Zone der Stammdomäne der Gesamtstruktur vorhanden sind.
Ein DC in einer möglichen Subdomain müsste sonst immer die Zone der RootDomain erreichen, um einen GC zu finden. Wenn diese aus Netzwerkgründen nicht erreichbar ist, hat der DC der Subdomain dann ein Problem den GCs zu finden.
Deshalb wird diese Zone bei 2003 als eigenständige Zone eingerichtet und auf alle DCs der Gesamtstruktur repliziert. Damit kennt jeder DC im gesamten Forest alle GCs.

Letzter Absatz fast wörtlich geklaut bei GRIZZLY999 aus dem Thread http://www.mcseboard.de/topic/75414-msdcs-zone-als-eigene-forward-lookup-zone/

Eine gute Erklärung für die _mscds Zone findet sich unter What's the DNS _msdcs zone for the forest root domain used for?

Zusammengefasst kann man sagen, dass diese Zone den Standort der AD-Dienste angibt.

Mehr Infos zu DNS unter http://www.it-zeugs.de/index.php?id=282

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen