Mittwoch, 21. November 2012

JAVA-Update per Registry deaktivieren

Die JAVA-Update-Meldung kann die User auch nerven.

In diesem Blog-Eintrag http://www.kaputte-welt.de/kaputte-welt.php/2011/01/java-updates-deaktivieren stellt G. Glück zwei Reg-Files zur Verfügung für die Dekativierung der entsprechenden Funktionen.

Diese Datei liesse sich z.B.mergen und per Computerskript und Gruppenrichtlinie unternehmensweit verteilen.

Aber Vorsicht, ein veraltetes JAVA Runtime kann auch eine Sicherheitslücke darstellen.

Zum selber Ausprobieren / Erstellen, zu beachten gelten die Änderungen im Zweig
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\JavaSoft\Java Update\Policy]
und
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy]

Montag, 19. November 2012

Outlook 2010: "Keines Ihrer E-Mail-Konten kann Nachrichten an diesen Empfänger senden"

Das Problem scheint recht weit verbreitet zu sein, wenngleich es in meiner Umgebung bisher nur ein mal vor kam: An einen bestimmten Empfänger kann keine Mail mehr versendet werden. Die Fehlermail lautet:


Keines Ihrer E-Mail-Konten kann Nachrichten an diesen Empfänger senden

Ursache ist der Outlook Nickname Cache. Darin wird neben dem Empfänger auch der Adress Type gespeichert. Dieser wird manchmal fälschlicherweise auf "mailto:" gesetzt.

Abhilfe schafft das Tool nk2edit von http://www.nirsoft.net/utils/outlook_nk2_edit.html.Damit lässt sich die Cache-Datei editieren und der Typ ändern.

Die Installation eines Hotfix, wie an anderer Stelle beschrieben, hilft nach meiner Meinung beim konkreten Problem nicht weiter. Eventuell werden dadurch zukünftige Falscheinträge verhindert.