Sonntag, 22. Juli 2012

HYPER-V 2008 R2: Hyper-V VM an der Live Migration hindern

Es gibt unter Umständen Gründe, eine Hyper-V VM an der Live Migration zu hindern.

Live Migration bedeutet die Migration einer VM auf einen anderen Knoten im Cluster im laufenden Betrieb, also ohne Unterbruch der VM.

Wie kann ich das nun erreichen, dass die Maschine z.B. beim Herunterfahren des Server ausgeschaltet wird und nicht auf einen anderen Cluster-Knoten verschoben wird?

  • Failovercluster-Manager aufrufen
  • Zur entsprechenden VM navigieren
  • VM doppelklicken
  • In der folgenden Maske unter "Erweiterte Richtlinien" nur die gewünschte Clusternode anklicken
  • Das war es
Mit Screenshots auch unter http://www.hyper-v-faq.com/index.php?id=225

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen