Freitag, 23. März 2012

Fritzbox an fremden Internet-Anschlüssen und 1&1 VOIP

Möglicherweise hilft bei Problemen der folgende Hinweis: "Die FBF hat extra einen Punkt 'Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten', den man aber nur wählen kann, wenn man als IP-Client ins Netz geht. Für den Routerbetrieb an DSL macht der Punkt ja auch keinen Sinn. Dummerweise hat AVM übersehen, dass man diesen Punkt auch bei UMTS braucht, weil einige Anbieter einen interne IPs präsentieren. Dumm gelaufen."

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=236796

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen