Donnerstag, 18. August 2011

P2V via SCVMM

Beim P2V via SCVMM sollte man beachten, dass man dem Zielsystem 4 CPUs und mindestens 2 GB RAM gibt, da es ansonsten zu Abbrüchen kommen kann.

Quelle:
http://blogs.technet.com/b/mbaher/archive/2008/12/05/scvmm-p2v-feel-the-heat.aspx

Tags: Hyper-V

Dienstag, 16. August 2011

Virtual PC kann keine Multi-CPU Systeme als Guests verwenden

Abhilfe schafft hier:
"I had the same problem and suspected it was related to the fact that Virtual PC doesn't support Multi-CPU guest OS and the Vista image that I created was from a Core2Duo system.
I mounted (attached) the VHD using Windows 7 diskpart utility then renamed the active hal.dll file in c:\windows\system32 to hal-multi.dll (it should be safe to just delete it since it's really just a copy of halmacpi.dll that is in the same directory but I was being extra cautious). I then made a copy of halacpi.dll (the single-CPU hal.dll) and renamed it hal.dll. I then unmounted the vdisk and attempted to boot the VM again. It worked! :)"
Quelle:
http://serverfault.com/questions/88748/convert-my-vista-installation-into-a-virtual-machine/

RSAT (Remoteserver-Verwaltungstools) für Windows 7

Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 mit Service Pack 1 (SP1) gibt es unter http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?familyid=7d2f6ad7-656b-4313-a005-4e344e43997d&displaylang=de

Diese enthalten auch den Hyper-V Manager

Hyper-V und VMConnect

VMConnect ist ein Tool ähnlich wie MSTSC, mit dessen Hilfe man sich auf eine Hyper-V VM connecten kann. Mehr hierzu unter
http://msmvps.com/blogs/rauscher/archive/2008/10/11/HyperVVMConnect.aspx

Montag, 15. August 2011

Antivirus-Einstellungen auf einem Hyper-V Host

Hier gibt es einige Infos zu dem Thema:
http://www.jackcobben.nl/?p=1443&utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter&utm_campaign=hypervking
http://www.aidanfinn.com/?p=11377

 
Definieren Sie folgende Ausschlüsse:
  • Standard Verzeichnis der Hyper-V VMs
  • Eventuell vorhandenes benutzerdefiniertes Verzeichnis der Hyper-V VMs
  • Snapshot-Verzeichnis
  • Vmms.exe
  • Vmwp.exe
Falls Cluster Shared Volumes verwendet werden, muss auch noch der Pfad Clusterstorage in die Ausnahmeliste des Virenscanners, der auf den Hostsystemen installeirt ist